Was Home Staging bewirkt

Natürlich möchten Verkäufer einen guten Preis für ihre Immobilie erzielen. Ein Trend, der aus den Staaten nach Deutschland geschwappt ist, hilft dabei: Beim Home Staging wird die Immobilie hübsch hergerichtet. Wie bei einem Theaterstück werden Schwachstellen in den Hintergrund gerückt und die Vorzüge gekonnt hervorgehoben. Wir verraten Ihnen, wie das geht.

Beim Immobilienverkauf lauern viele Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Verkauf professionell an. Wir helfen Ihnen dabei. Kontaktieren Sie uns.

istock 177722838 haus verkaufen

 

Gepflegt, sauber und aufgeräumt

 

Lauterberg Immobilien, Göttingen – Menschen gewinnen in Sekundenschnelle einen ersten Eindruck. Damit Interessenten Ihr Haus in guter Erinnerung behalten, ist eine gepflegt wirkende Immobilie Voraussetzung. Daher: Putzen Sie gründlich. Putzen Sie mit Sorgfalt und Hingabe: Es sollten die Böden geschrubbt und gebohnert und die Fenster geputzt und poliert werden. Lichteinfall hat seit Urzeiten eine positive Wirkung auf die menschliche Psyche und trägt direkt zum persönlichen Wohlgefühl bei.

 

Der Garten als Eintrittspforte ins eigene Paradies

 

Bereits die Zugangssituation weckt beim Interessenten Emotionen. Wenn der Garten passiert werden muss, um zur Immobilie zu gelangen, sollte dieser besondere Beachtung finden: Eine geschnittene Hecke, ein gemähter Rasen und mit Liebe gepflegte Blumenbeete sprechen dafür, dass Dinge in diesem Haushalt gehegt und gepflegt werden. Aufgeräumt und akkurat sind hier die Stichworte. Sollten sie hierbei Beratung brauchen, stehen wir Ihnen als Makler gern jederzeit zur Verfügung.

 

Eigenheiten und Vorzüge der Immobilie hervorheben

 

Jede Immobilie hat ihre Eigenheiten. Jede Bestandsimmobilie hat Charakter. Die Kunst besteht darin, Interessenten die Vorzüge der Immobilie zu präsentieren. Hierzu sind einige Überlegungen im Vorfeld nötig: Was unterscheidet mein Haus von anderen Häusern? Was macht meine Wohnung einzigartig? Ist es der Schnitt der einzelnen Räume, das außergewöhnlich konzipierte Raumgefüge oder die unverbaute Aussicht vom Balkon? Vielleicht verfügt das Haus über eine Saunalandschaft oder die Wohnung besitzt ein riesengroßes Badezimmer mit Whirlpool und begehbarer Dusche? Vielleicht gibt es ein geräumiges Ankleidezimmer, der Traum jedes kleinen und großen Mädchens?

 

Möblierte Immobilien mit Pflanzen und Dekoration punkten

 

Da die meisten Immobilieninteressenten sich leere Wohnungen schwer bewohnt vorstellen können, nutzen professionelle Home Stager Designer-Möbel, Gardinen und Teppiche, um die Räume vorteilhaft einzurichten und eine heimelige Atmosphäre zu schaffen. Stylische Lampen, kunstvolle Bilder, geschmackvolle Dekoration und eine Handvoll Grünpflanzen helfen, einen positiven Eindruck zu verstärken. Zu guter Letzt tragen Düfte zum Wohlempfinden bei: Gerade aufgebrühter Kaffee oder der Geruch frisch gebackenen Kuchens leisten hier beste Dienste. Probieren sie es einfach aus!

 

 

Sollten Sie Fragen zum Thema Home Staging haben oder brauchen Sie Unterstützung bei Ihrem Immobilienverkauf, melden Sie sich gern! Wir beraten Sie persönlich und kostenlos.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

Rechtlicher Hinweis

Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Foto: © Prithan/depositphotos.com

 

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Die CO2-Steuer zahlt ab 2023 auch der Eigentümer

Ein neues Jahr steht vor der Tür und somit auch neue Bestimmungen für Eigentümer, die ihre Immobilie(n) vermieten. Ab dem 1. Januar 2023 gilt, dass nun auch Vermieter die CO2-Steuer zahlen müssen. Bisher war es so, dass nur die Mieter für die Emission von Kohlendioxid zahlen. Wie die Kosten untereinander aufgeteilt werden, ist von der…

Weiterlesen

Immobilie zu Lebzeiten überschreiben

Eines ist bei einer Immobilie  meist vorprogrammiert: der Streit ums Erbe. Das kann bereits vor dem Ableben mit einer Schenkung vermieden werden. Sollen Verwandte vom Erbe ausgeschlossen  oder den Kindern zu hohe Erbschaftsteuern erspart werden, geht auch das mit dem Überschreiben der Immobilie. Doch worauf kommt es dabei an? Wie beim Verkauf, wird die Immobilie…

Weiterlesen

Vor dem Verkauf sanieren?

Der energetische Zustand einer Immobilie spielte bei deren Verkauf bis dato keine große Rolle. Der Wind hat sich gedreht und nun schauen Interessenten ganz genau hin, wenn es um Energiestandard und Nebenkosten geht. Viele verkaufswillige […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Daniela Lauterberg

Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (Prüfung vor der IHK in 2002)

(0551) 38 42 01 - 90 dlauterberg@lauterberg-immobilien.de

Michael Lauterberg

Fachwirt für die Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (Prüfung vor der IHK in 2000)

(0551) 38 42 01 - 90 lauterberg@lauterberg-immobilien.de